IMG_20180709_114622_b_klein-1024x688.jpg

FAQ

Alles was du noch zu wissen brauchst

Das System

Gärtnern

Einsatzbereich

Technische Details

Versand & Zahlung

Das System

 

Was ist Vertikalanbau?

Beim Vertikalanbau werden Pflanzen in einem senkrechten (90° gedrehten), durchgehenden Erdkörper angebaut. Im Gegensatz zum vertikalisierten Gärtnern, wo einzelne Behälter übereinander gestapelt werden (Palettenbeete, etc.).

Welche Vorteile hat der Vertikalanbau?

Neben der Platzersparnis haben beim echten Vertikalanbau (durchgehender Erdkörper) die Pflanzen sehr viel Erde für eine optimale Wurzelbildung zur Verfügung. Bei entsprechend massiver Ausführung können Vertikalbeete auch andere Funktionen wie Sicht- und Schallschutz, Wandverkleidung oder Geländerfunktion übernehmen.

 

Gärtnern

Was kann ich in Vertikalgärten anbauen?

Die meisten essbaren Pflanzen wie Salate, Kräuter, Gemüse und Beerenobst sind kultivierbar. Da dies von der Qualität des Anbausubstrate abhängt, haben wir eine eigene Bioerd-Mischung entwickelt, mit der auch große Gemüse wie Tomaten, Zucchini und dergleichen erfolgreich angebaut werden können.

Wie baue ich in Vertikalbeeten an?

Durch das offene Design von Herbios mit großen, freien Erdoberflächen kann man wie in einem normalen Garten die Pflanzen von Samen ziehen, als Jungpflanzen oder bereits größere Pflanzen einpflanzen.

Kann ich Vertikalbeete das ganze Jahr über nutzen?

Ja, das ist sogar höchst empfehlenswert. Der Anbau von Lebensmitteln ist durch eine große Vielfalt an frosthartem Gemüse vor allem im Vertikalanbau in Gebäudenähe auch im Winter sehr einfach. Der große Erdkörper friert nicht so leicht durch und sorgt für gleichmäßige Wasserversorgung. Im Hochsommer empfiehlt sich für eine gute Wasserversorgung eine automatische Tropfbewässerung. So bilden Vertikalbeete deine Grundlage für eine gesunde und saisonale Ernährung.

Wie oft muss ich die Erde tauschen?

Eigentlich gar nicht. Bestimmte Bestandteile unserer Mischung, wie z.B. der Wasserspeicher Agroperl, verbrauchen sich gar nicht. Pflanzen verbrauchen nur die Nährstoffe in der Erde. Unsere nährstoffreiche Erdmischung reicht für die meisten Gemüse für das erste Jahr. Danach werden die fehlenden Nährstoffe am besten in Form von Biokompost (z.B. Wurmdünger, Wurmtee, etc.) von Zeit zu Zeit nachgegeben werden (z.B. im Frühling und Frühsommer).

 
 
 
 

Einsatzbereich

Welche Zusatzfunktionen haben Vertikalbeete?

Je nach Bauart und Modellreihe können diese als Wandverkleidung, Sichtschutz, Abtrennung und Geländer mit ein- oder zweiseitiger Bepflanzung oder als freistehende Solitäre zum Rundum-Anbau eingesetzt werden. Für besondere Situationen werden sie maßgeschneidert.

Was kann ich unter einer Klimaterrasse verstehen?

Vor allem die oberen Geschosse von Wohnbauten überhitzen im Hochsommer stark. Dadurch werden Terrassen über einige Monate fast unbenutzbar und die angrenzende Wohnung auch übermäßig warm. Für diese Situationen empfehlen und planen wir pergolen-artige Laubensysteme, die kombiniert mit Vertikalbeeten und Trögen eine intensive Begrünung und Beschattung herstellen. Diese Systeme ermöglichen bei sehr geringem Standflächenverbrauch eine intensive seitliche Begrünung und ein Blätterdach das Sonnenlicht stark reduziert aber die Aussicht nicht wegnimmt. Da Blätter stärker kühlen als technische Schattenspender, nennen wir unsere Laubenstruktur auch Klimaterrasse. Und nebenbei liefern diese eine Menge biologischer Lebensmittel.

 
 

Technische Details

Muss ich das Vertikalbeet selbst aufbauen?

Die Vertikalbeete werden zusammengebaut geliefert. Du musst nur die Tassen einhängen, die Bewässerung an der gewünschten Seite einklipsen und die Erde einfüllen. Dann kannst du bereits bepflanzen. Das Ganze geht dabei sehr schnell und einfach und so kann ein Vertikalbeet in einer halben Stunde bepflanzt sein.

Wie viel Erdvolumen hat ein Vertikalbeet?

Je nach Modell variiert dieses ein wenig, aber es beträgt ca. 150 Liter pro m2 Anbaufläche (für ca. 36 Pflanzen). Durch den durchgehenden Erdkörper haben oben gepflanzte, große Pflanzen die Möglichkeit Dutzende Liter Erde zu durchwurzeln.

Wie wird gegossen?

Kleinere Systeme in halbsonnigen Lagen können mit der Hand gegossen werden. Da Vertikalbeete aber hochproduktiv sind ist der Wasserbedarf höher als in einem Garten und es empfiehlt sich eine automatische Tropfbewässerung. Vor allem im Hochsommer und beim Urlaub fahren ist diese sehr hilfreich. Aber auch unter dem Jahr sind die Zeitersparnis und regelmäßige Wasserversorgung der Pflanzen gute Argumente für eine Automatisierung.

Wie komme ich zu meinen Vertikalbeeten?

Da die meisten Kunden Komplettsets (inkl. Bioerde) bestellen, versenden wir üblicherweise auf Palette. Das ist europaweit möglich. Die Speditionen liefern bis zum Hauseingang. Die fast bis ganz fertig zusammengebauten Beete (max. 30 kg) und die Erde (15 kg/Sack) können von 2 Personen leicht auch auf Balkon und Terrasse getragen werden.

 
 
 
 

Versand & Zahlung

Wie werden die Beete versandt?

Die Beete werden mit der Spedition auf einer Palette direkt zu dir nach Hause gesendet. Die Beete sind dabei komplett zusammengebaut, es müssen nur Tassen eingehängt und die Erde eingefüllt werden.

Wie kann ich meinen Gutschein einlösen?

Der Gutschein kann im Warenkorb, bei der Bezahlung eingelöst werden. Nach Eingabe des Codes wird automatisch der Wert des Gutscheines vom Gesamtwert abgezogen.

Kann ich mein Vertikalbeet auch selbst abholen?

Natürlich können die Vertikalbeete auch bei uns in Wien abgeholt werden. Dazu muss bei Versandart Abholung ausgewählt werden. Wir melden uns dann mit allen nötigen Informationen zur Abholung wie Ort und Uhrzeiten.

 
 
 
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Logo%20Untertitel_edited.png

Dreherstraße 5

A-1110 Wien

+43650/9929209

©2020 Herbios Vertikalgarten GmbH