Lebenshilfewerkstatt Felixdorf, NÖ:
Hier werden in tischlerischer Handwerkskunst unsere Gartentürme hergestellt. Unser Partner Helmut Grandits sorgt mit seinen Mitarbeitern für optisch ansprechende und äußerst robuste Produkte. Damit Sie lange Freude an Ihren Anbausystemen haben! Die Integration der Mitarbeiter in die Schaffensprozesse ökologisch nachhaltiger Produkte rundet unsere Philosophie von Regionalität und Nachhaltigkeit perfekt ab. Vielen Dank!


Forster GmbH: Ein sehr bekanntes niederösterreichisches Unternehmen mit hoher Kompetenz in der Metallverarbeitung. Die Zusammenarbeit mit Forster klappt hervorragend, da es sich um ein Unternehmen mit hoher Innovationsbereitschaft handelt.


Der Dreierhof in Maria Anzbach ist eine Vorzeigelandwirtschaft. Höchste Ethik kombiniert mit fachlichem Wissen und ständigem Bestreben nach Verbesserung, führt zu Produkten bester Qualität. Die professionelle Kompostierung resultiert in  wunderbarer Komposterde, die wir auch vertreiben. Regionalität pur!


Die Firma Stauss-Perlite in St. Pölten produziert hochwertige Vulkanperlite mit dem Namen Europerl. Bei Vulkanperliten handelt es sich um thermisch expandierten Natursand. Agrar-Perlite für den landwirtschaftlichen Bereich durchlüften die Erde und können bis zu 50% des eigenen Volumens an Wasser aufnehmen und speichern. Wir freuen uns sehr, einen regionalen Hersteller dieses wunderbaren Produktes zu haben.


Der niederösterreichische Saatguthersteller und -verkäufer Reinsaat bemüht sich seit vielen Jahren um biologisch hochwertigstes Saatgut. Diese gelebte Regionalität und ökologische Nachhaltigkeit unterstütze ich gerne und verwende dieses Saatgut privat wie auch im Verkauf.


Der Verein Arche Noah mit Sitz in Schilter, NÖ ist das Vorzeigeprojekt in Sachen Saatguterhaltung und -weiterentwicklung. Die Arche Noah bemüht sich seit Jahren um Sortenerhalt und Weiterbildung im Bereich Selbstversorgergarten. Mit vielen Mitgliedern, Aktivitäten und Veranstaltungen ist der Verein ein unersetzbarer Teil der ökologischen Nachhaltigkeit geworden.  Meine Gartentürme stelle ich auch jährlich bei den "Pflanz-die-Vielfalft-Tagen" und "Jungpflanzenmärkten" in Schiltern aus.